LEISTUNGEN

Unser Team für Ihre Mobilität: Wir bringen Sie möglichst schnell zurück in Beruf und Sport.

Leiden Sie an einem akuten Schmerzsyndrom oder ihre Beschwerden werden langsam chronisch? Haben Sie eine Operation hinter sich gebracht oder eine Verletzung erlitten und möchten Ihre Leistungsfähigkeit wiedererlangen und sogar noch verbessern?

Die PraeMedicon REHA ist Ihre Physiotherapie in Ludwigsburg. Unser Team aus Physiotherapeuten, Osteopathen und Sportosteopathen  bringt Sie so schnell wie möglich zurück in Ihren Beruf und Sport und hilft Ihnen zu Ihrer Leistungsfähigkeit zurückzufinden und sie sogar noch zu verbessern.

Unser Behandlungskonzept basiert auf einem Akut-REHAkonzept für neu aufgetretene Beschwerden. So können wir Ihnen z.B. bei einem akuten Rückenschmerz ein Intensivprogramm mit täglichen Behandlungsterminen anbieten. So bringen wir Sie schnell wieder in Schwung und zurück in Beruf und Sport. Diesem Akut-REHAkonzept folgt ein individueller längerfristiger Therapieplan um einen anhaltenden Therapieerfolg zu gewährleisten.

Darüber hinaus sind wir auf bestimmte Krankheitsbilder spezialisiert und behandeln Sie mit einem aktiven osteopathischen Therapieansatz. Ein weiterer Baustein ist die Sportosteopathie. Wir betreuen Spitzensportler aus allen Disziplinen um die Leistungsfähigkeit zu erhalten und neue Leistungsressourcen zu aktivieren.

Akut-REHAkonzept

Created with Sketch.

Sie leiden an einem akuten Rückenschmerzsyndrom oder haben eine akute Verletzung erlitten und sind momentan nicht arbeitsfähig? Wir bringen Sie in unserer PraeMedicon REHA mit unserem Akut-REHAkonzept schnell wieder zurück in Beruf und Sport. 

Bobath/PNF

Created with Sketch.

Das Bobath-Konzept ist ein bewährtes, weltweit verbreitetes therapeutisches Behandlungskonzept für Menschen mit motorischen Beeinträchtigungen aufgrund neurologischer Funktionsstörungen. Das Konzept ist durch die Krankenkassen anerkannt und wird nach ärztlicher Verordnung durchgeführt.


Das PNF – Konzept

PNF steht für Propriozeptive Neuromuskuläre Fazilitation. Was bedeutet das? Ihr Körper verfügt über Bewegungsfühler (Rezeptoren), welche Ihnen ermöglichen Bewegungen Ihres Körpers wahrzunehmen ohne hinzusehen. Durch verschiedene neurologische Erkrankungen kann diese Funktion beeinträchtigt werden. Diese Behandlungstechnik hat das Ziel, die Leistung der Nerven und Muskeln durch verschiedene Stimulationen dieser Fühler zu verbessern.

Kieferbehandlung / CMD Therapie

Created with Sketch.

Unter  Craniomandibulären Dysfunktion versteht man wörtlich eine Funktionsstörung zwischen Schädel und Kiefer.  Im Fokus stehen hierbei die Kiefergelenke und die Kiefermuskulatur. Allerdings können davon alle Regionen betroffen sein. So können weitere Krankheitssymptome wie Kopf-und Nackenmerzen, Zahnschmerzen, Schwindel, Tinnitus etc. auftreten.  

Die Ursachen hierfür sind meist sehr vielfältig 

  • Eine Form von Stressverarbeitung durch Knirschen und Pressen mit den Zähnen
  • Traumen und Unfälle (oft nach Schleudertrauma)
  • Haltungsschäden und Fehlhaltungen

Ungefähr 80 – 90 % der CMD Patienten kann durch eine therapeutische Behandlung geholfen werden. Wichtig ist hierbei eine genaue Anamnese und Diagnose. Wir arbeiten eng mit Zahnärzten und Orthopäden zusammen um die Ursache zu ermitteln und Ihnen einen möglichst optimale Behandlung anbieten zu können. 

Kinderphysiotherapie

Created with Sketch.

Kinderphysiotherapie beschäftigt sich mit Haltungs- und Entwicklungsauffälligkeiten, Bewegungsstörungen oder Behinderungen Ihres Kindes. Da Kinder keine „kleine Erwachsenen sind“, sind Krankheitsbilder anders als bei Erwachsenen zu behandeln. Unsere gutgelaunte Physiotherapeutin legt dabei großen Wert auf eine gründliche Befunderhebung und eine individuelle Therapie. Bei uns steht das Kind im Mittelpunkt. Dabei ist uns eine spielerische und alltagsorientierte Gestaltung der Therapie besonders wichtig und der persönliche Kontakt zur Therapeutin.


Zum Einsatz kommen Therapieansätze wie beispielsweise das Bobath Konzept. Die Kinderbobath-Therapie ist eine Behandlung auf neurophysiologischer Basis. Sie findet Anwendung bei Kindern mit angeborenen oder erworbenen Bewegungsstörungen. Das Ziel der Behandlung ist es, dem Kind größtmögliche Selbstständigkeit im Alltag zurück zu geben und das erlernte umzusetzen.


Unser Ziel liegt darin, unsere kleinen Patienten bestmöglich in ihrer Entwicklung zu fördern und ihnen dadurch ein gesundes und fröhliches Leben zu vermitteln.

Unsere Kompetenzbereiche:

-       Skoliose Therapie 

-       Bobath Therapie

-       Dreidimensionale Fußbehandlung nach Zukunft Huber

-       Fachkompetenz in der Kinder-Rheumatologie

-       Therapeutisches Klettern

-       Kiss-Syndrom

Physiotherapie

Created with Sketch.

Die Physiotherapie bildete sich in den letzten Jahrzehnten aus der ursprünglichen Krankengymnastik heraus und hat sich mittlerweile hochspezialisiert auf verschiedene Fachgebiete. Der Begriff Physiotherapie wird heute als Überbegriff für jegliche Therapieform verwendet.

Krankengymnastik am Gerät

Created with Sketch.

Die gerätegestützte Krankengymnastik dient vor allem dem Wiederaufbau und der Kräftigung schwacher Muskeln oder Muskelgruppen. Durch kräftige Muskeln sinkt die Belastung auf die Gelenke und Bandscheiben, was die Anfälligkeit für Gelenk- und Rückenschmerzen reduzieren kann.

Nach ausführlicher Befundaufnahme wird unter Berücksichtigung der ärztlichen Diagnose, ein Trainingskonzept erstellt. Dabei werden alltags-, berufs- und sportspezifische Anforderung berücksichtigt. Es wird versucht, muskuläre Defizite und Dysbalancen zu beheben und somit einen gesunden Bewegungsablauf wiederherzustellen. Die Übungen werden unter therapeutischer Aufsicht angeleitet, durchgeführt und kontrolliert. Damit wird gewährleistet, dass die Übungen richtig und an das aktuelle Leistungsniveau angepasst und ausgeführt werden. 

Lymphdrainage

Created with Sketch.

Neben dem arteriellen und venösen Blutsystem ist das Lymphsystem ein weiteres Gefäßsystem. Dieses Lymphsystem ist ein wichtiger Bestandteil des Immunsystems und durchzieht den ganzen Körper. Es sorgt dafür, dass die Lymphflüssigkeit in Richtung des Herzens transportiert wi